· 

Weibliche C-Jugend qualifiziert sich für die Bezirksoberliga

In einer starken 4er Gruppe gelang der HSG Herborn/Seelbach, durch drei Siege, der Gruppensieg und somit die direkte Qualifikation zur Bezirksoberliga.

Nach der Devise „Fleiß schlägt Talent“ hatte man nach der abgelaufenen Saison, direkt mit der Vorbereitung begonnen, um die neue Mannschaft optimal auf das Ziel - Bezirksoberliga, vorzubereiten.

Mit 2 Testspielen gegen die HSG Wettenberg und dem VFB Driedorf, sowie einem dreitägigen Camp und rund 20 Trainingseinheiten verlief die erste Phase zur Saison nahezu perfekt.

Nun folgte die verdiente Krönung mit dem Gruppensieg in der Qualifikation.

HSG Herborn/Seelbach - HSG Gedern/Nidda       12:5 (5:3)
HSG Herborn/Seelbach  - HSG Lumdatal              11:10 (5:3)
HSG Herborn/Seelbach  - HSG Eibelshausen/E.   12:10 (8:5)

Alle 13 Spielerinnen kamen in allen drei Spielen zum Einsatz, was für eine geschlossene Mannschaftsleistung  spricht.

Für die HSG Herborn/Seelbach spielten und trafen: Mihriban und Lara im Tor, Laura (14) Tabea, Mia (1), Charlotte (2), Alissa, Lil (3), Lena (1), Saleah (3), Aida (5), Annika (7), Louisa

Player of the Match im Spiel 1 -  Mihriban mit 10 Paraden
Player of the Match im Spiel 2 - Laura 6 Tore und Aida 7m letzte Minute
Player of the Match im Spiel 3 - Annika 5 Tore

Lediglich 2 Gelbe Karten wurden im gesamten Turnier gegen uns gezeigt,
trotz bester Abwehr.

Das Betreuerteam und die mitgereisten Zuschauer waren sichtlich zufrieden mit der Mannschaftsleistung und freuen sich auf spannende Spiele in der Bezirksoberliga.