· 

Männer I verlieren erstes Heimspiel

Top motiviert und mit voller Truppe konnten die Männer der HSG den Saisonstart garnicht mehr erwarten.

Allerdings verlief dieser anders als gewünscht.

 

Torwart Timo Dietermann erwischte einen Sahnetag und machte den Werfern der Gäste das Leben immer wieder schwer. Jedoch reichte dies nicht aus, um das Spiel zu Gunsten des Heimteams zu gestalten.

Von Anfang an lief man einem Rückstand hinterher, welcher aus vielen Fehler im Angriff und der daraus resultierenden einfachen Tore des Gegners, entstand.

Im Angriff hat an diesem Wochenende einfach die Durchschlagskraft gefehlt.

 

So unterlag man dem Gast aus Wetzlar am Ende deutlich mit 18:25 (10:11).

 

Für die HSG spielten und trafen:

Timo Dietermann, Jannik Bartling (6/5), Claas Henrich (5), Niklas Hermann (2), Mike Vinzens (2), Lasse Müller (1), David Gräf (1), Felix Weber (1), Andreas Nickel, Max Saalmann, Jonas Rohrbach, Alexander Saalmann, Nicolai Waterstrat und Niklas Schulte.