· 

WJC II startet mit Auswärtssieg in die Saison

Man reiste mit nur 7 Spielerinnen nach Cappel zum Auswärtsspiel gegen die HSG Marburg/Cappel. Da alle topfit waren war dies kein Nachteil. 

 

Unsere Torfrau Michelle musste schon nach 40 Sekunden Ihr Können unter beweis stellen und einen 7m parieren. Man zog aber danach schnell weg, so dass es nach 10 Minuten 5:1 für unsere Mädels stand.

Bis zur Halbzeit hatten alle unsere Feldspielerinnen mindestens jeweils einmal getroffen, so dass es 9:2 für Herborn/Seelbach stand.

 

Die anfängliche defensive 3-3 Abwehr wurde in eine offensive 3-3 Abwehr umgestellt, was den Spielaufbau der Gäste immer wieder störte und man zu schnellen Ballgewinnen kam.

Vorne lies man zwar einige klare Torchancen aus, hinten hielt Michelle das Tor so sauber wie nur möglich, was die Traumquote von 26 gehaltenen Bällen ausdrückt. Am Ende stand ein klarer Sieg von 17:4 für die HSG Herborn-Seelbach auf der Anzeigetafel.

 

Für die HSG spielten und trafen:

Tabea Lanzer (6), Saleah Kunz (5), Lena Theis (3), Eleni Jost (1), Beyza Kaya (1), Alissa Göbel (1) und Michelle Burk