· 

Männer I holen erste Punkte

Nach dem missglückten Saisonauftakt in heimischer Halle, reiste die vollbesetzte Mannschaft von Trainer Woyczyk fest entschlossen nach Homberg, um die ersten Punkte der Saison einzufahren.

 

Von Beginn an zeigten die HSG Männern wer heute der Sieger sein soll und starteten mit einem 4:0 Lauf in die Partie.

Durch einige Schwächen im Abschluss ermöglichte man dem Gastgeber bis zur Pause auf 12:13 zu verkürzen.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein enges Spiel in dem die Herborner jedoch immer die Führung für sich beanspruchen konnten und am Ende das Spiel souverän mit 24:26 gewinnen konnte.

 

Trainer Woyczyk zeigte sich nach dem Spiel sehr angetan von der Leistungssteigerung im Vergleich zum letzten Wochenende und hofft nach der jetzt folgenden Spielpause weiter kräftig Punkten zu können.

 

Für die HSG spielten und trafen:

Timo Dietermann, David Gräf (8/5), Johannes Laggner (6), Mike Vinzens (6), Niklas Herrmann (5), Jonas Rohrbach (1), Lasse Müller, Alexander Saalmann, Sared Schirmacher, Jakob Trocha, Felix Weber, Claas Henrich und Niklas Schulte.