· 

MJC gewinnt Derby souverän

Nach dem missglückten Auftakt am letzten Wochenende, startete das Abenteuer C-Jugend in die zweite Runde.

Man traf auswärts im Derby auf den VFB Driedorf.

Die Marschrute war klar - Derbysieg.

 

Nach einigen Startschwierigkeiten (6:4 nach 13min), kamen die Jungen HSG-Schützlinge immer besser in Schwung und drehten die Partei bis zur Halbzeit (9:13). 

Im zweiten Durchgang setzte sich dieser Trend fort und man konnte den Vorsprung stellenweise auf 9 Tore ausbauen. "Die Abwehr stand in der zweiten Hälfte deutlich besser und vorne wurden die Chancen nicht so überhastet vergeben" so Trainer Müller. 

Am Ende konnte die HSG das Derby deutlich und souverän mit 18:26 für sich entscheiden.

 

Trotz des Erfolges, bleiben immer noch einige Baustellen an denen es gilt zu arbeiten, damit man auch in Zukunft auf der Gewinnerstraße bleiben kann.

 

Für die HSG spielten und trafen:

Mats Flöter, Aaron Seyfried, Max Manfraß (9/6), Nick Laumann (5), Paul Henrich (5), Björn Becker (3), Elias Fricke (2), Colin Pallenberg (1), Nick van Offern (1), Luca Fruscio und Fabian Thielmann.