· 

Frauen erobern Tabellenspitze

Frauen BOL HSG Mörlen : HSG Herborn/Seelbach

 

Mit einem Auswärtssieg gegen die HSG Mörlen erobert die HSG Herborn/Seelbach die Tabellenspitze in der noch jungen Saison.

 

Dabei mussten die Bärenstäterinnen mit Anna Marie Arch und Lisa Marinovic gleich auf zwei Stammspielerinnen verzichten und auch Trainerin Sabine Debus (Urlaub) fehlte beim Auswärtsspiel in Mörlen, wurde jedoch von Co-Trainerin Sabine Meder hervorragend vertreten.

 

In einem spannenden und immer knappen Spiel lagen die Gäste zwar in der Anfangsphase zunächst zurück, konnten sich dann jedoch die Führung sichern und diese bis zur Halbzeitpause mit 11:12 sichern. Die Youngster Stephanie Weiß und Anna Sophie Kohl zeigten sich hier in Spiellaune und erzielten die entscheidenden Tore zum Führungswechsel.

In der zweiten Halbzeit ging es ähnlich spannend weiter, wobei die HSG erstmals in der 45.Spielminute die Führung an Mörlen abgeben musste. Stephanie Weiß, Johanna Diehl und Steffi Rücker eroberten diese jedoch mit ihren Toren zurück und nun folgte die spannende Schlussphase, in der sich die beiden Teams nichts schenkten. Nachdem Jenny Kunz zum 20:21 getroffen hatte und Mörlens Lisa Vetter mit einem Strafwurf gescheitert war (57.03), legte Sarina Würz mit ihrem Treffer zum 20:22 den Grundstein zum Erfolg. Herborn/Seelbach verteidigte die Führung und auch der Treffer von Franziska Dietz zum 21:22 Anschluss könnte am Sieg der Gäste nichts mehr ändern, die damit den Gastgeber an der Tabellenspitze ablösten.

 

 

Am kommenden Wochenende empfängt die HSG die Damen aus Fernwald.