· 

WJC II setzt Siegesserie fort

Auch im dritten Spiel der Saison verlassen unsere Mädels die Platte als Sieger.

Wir starteten mit dem ersten Tor des Spiels, aber immer wieder verloren wir durch leichte Fehler den Ball. Unsere Mädels wirkten heute etwas unkonzentriert, was unserem Trainerteam viele Nerven kostete. In der ersten Halbzeit war die Partie eine knappe Angelegenheit, dennoch konnte man mit einem Treffer kurz vor dem Halbzeitpfiff mit 9:7 in die Pause gehen.

 

In Halbzeit zwei wurde die Abwehr noch offensiver eingestellt, was den Spielaufbau der Gastgeber immer wieder früh unterband. Hinten wurde besser zugepackt und unsere glänzend aufgelegte Torfrau Michelle hielt über 50% der Würfe. Vorne setzten sich Saleah am Kreis und Alissa von Halb immer wieder gut durch. Dies führte zu einem zwischenzeitlichen 5 Tore Vorsprung. Leider kam dann wieder die Unkonzentriertheit zurück und plötzlich waren wir nur noch ein Tor vor. Dieses Problem wurde in der Auszeit besprochen. Die Spielerinnen haben dies gut umgesetzt und zogen folgerichtig wieder weg.

Am Ende stand ein verdienter 22:18 Sieg für unsere Mädels auf der Anzeigetafel.

 

 

Für die HSG spielten und trafen:

 

Tabea Lanzer (6), Saleah Kunz (11), Lena Theis (1), Eleni Jost (1), Pauline Förster, Malin Ebertz, Beyza Kaya, Alissa Göbel (3), Nele Schöbel und Michelle Burk