· 

WJD weiter makellos

Die weibliche D-Jugend konnte im zweiten Auswärtsspiel dieser Saison gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen mit 15:14 knapp aber verdient den Sieg holen.

 

Diesmal mit nur acht Spielerinnen vertreten, zeigten die Mädchen von Beginn an viel Einsatz und Teamgeist und konnten daher früh in Führung gehen.

Die Gastgeber blieben uns zwar dicht auf den Fersen aber dank dem großen Kampfgeist von allen, Charlottes hoher Trefferquote und Acelyas guten Paraden im Tor (ein gehaltener Siebenmeter), kam es maximal zum Ausgleich, jedoch konnte der Rückstand immer verhindert werden.

Obwohl es zum Ende der 2. Halbzeit noch richtig knapp war, ließen sich unsere Mädchen den Sieg nicht mehr nehmen.

Nur die leichte Verletzung von Emma in der 2. Halbzeit trübte etwas die Stimmung.

 

Ein großes Lob an alle Spielerinnen und vor allem an Acelya, die ihren Job als Torwartin richtig gut gemacht hat, obwohl sie sonst gar nicht auf dieser Position spielt. 

 

Für die HSG spielten und trafen:

Acelya, Charlotte (13), Lea, Hanna, Annika, Hanna, Emma (1) und Julia (1)