· 

WJB II gewinnt gegen TV Asslar

Durch den klaren Sieg (22:15, HZ 14:9) klettert die Mannschaft auf den 5. Platz.

Bis zum 6:6 ein ausgeglichenes Spiel. Nach der Auszeit forcierte die Mannschaft das Tempo und konnte einige Gegenstöße erfolgreich abschließen. Auch die Abwehr stand überzeugend und ließ wenig zu. Lediglich über den Kreis fand Asslar den Torerfolg.

Über die Anzahl der Torschützen freute sich das Trainerduo Lenz/Theis, 7 von 10 Feldspieler trafen ins Tor. Alle 7m wurden verwandelt. Spielzüge wurden erfolgreich abgeschlossen. Die Mannschaft hatte ihre Hausaufgaben gemacht.
Auch Torfrau Finja gab der Mannschaft Sicherheit und glänzte mit einigen Paraden.

Mit dem fairen Spiel hatte der souveräne Schiedsrichter keine Probleme, nur 2 Verwarnungen mussten ausgesprochen werden.

Im nächsten Spiel trifft man auf Schlusslicht Wettenberg.

Für die HSG spielten und trafen:

 

Finja (Tor), Marleen (7), Lina (1), Helen (1), Celina, Kim (1), Lilly (7), Luise (4), Selina, Angelina (1) und Paulin.