· 

WJB II unterliegt Tabellenzweiten

Mit einem 9er Kader reiste man zum Tabellenzweiten HSG Eibelshausen/Ewersbach. 

Wie immer mit guter Moral und Siegeswillen starteten unsere Mannschaft, mussten aber schnell feststellen, dass die Gäste sich auch einen Sieg zu Weihnachten erkämpfen wollten.

Durch ihre gut gespielten Spielzüge fanden die Hausherren immer wieder Lücken in unserer 6-0 Deckung und nutzen diese zu Torerfolgen. Schnell stand es 5:0

Da man im Angriff kein probates Mittel gegen die ebenso mit einer 6-0 Abwehr agierenden Eibelshäuser fand dauerte es bis zur 7 Minute bis man zum ersten Torerfolg kam. 

Unsere Würfe aus dem Rückraum wurden ein ums andere mal von der Abwehr geblockt oder gingen übers Tor. Auch über die Außen war nichts tu holen, die Abwehr Gastgeber stand sehr kompakt.

So stand es zur Halbzeit 12:3 

In Halbzeit 2 stellte zunächst man den Rückraum und die Außen um und nach einigen Minuten spielte dann Helen für Lina am Kreis.

So kam man auch zu dem ein oder anderen Torerfolg, leider führten immer wieder leichte Ballverluste zu Tempogegenstöße der Hausherrinnen die zu meist auch zu sicheren Toren führten.

Kurz vor Ende wurde die Abwehr auf eine 3-3 umgestellt, mit der sich Eibelshausen deutlich schwerer tat, leider kam diese Maßnahme viel zu spät.

 

Für die HSG spielten und trafen:

 

Finja im Tor, Louise (3), Helen (2), Lina (1), Vicky (1), Emma, Paulin, Kim und Selina.