· 

WJD mit nächsten Sieg

Da Meyra krankheitsbedingt ausfiel, stand Acelja heute wieder im Tor und machte ihre Arbeit super. Wie gewohnt lieferte das Team ein ordentliches Spiel ab, man merkte ihnen an, dass sie Spaß hatten wieder zu spielen.

Die Abwehr stand gut und so ging man mit 4 Toren Vorsprung  in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte war das Team etwas hektisch und machte ein paar Fehler, welche der Gegner ausnutzte. In der genommen Auszeit wurde darauf hingewiesen und die Mädels hatten das Spiel wieder im Griff. So stand es am Ende verdient 20:18

Ein Lob an alle. Mädels macht weiter so.


Für die HSG spielten und trafen.

Acelya Yaman - Lotti Renner (6/1), Emma Hampl (4), Lena Höge (4), Hanna Hartmann (2), Julia Jensen (1), Annika Schönberger (2), Leana Georg, Hannah Jäger und Lea Künkel.