· 

WJE verlässt Tabellenkeller

Die WJE hat sich für das Spiel gegen die HSG Eibelshausen/Ewersbach viel vorgenommen. Mit einem Sieg konnten wir uns endgültig aus dem Tabellenkeller absetzen und so unser realistisches Saisonziel frühzeitig erreichen.

Das Spiel begann von unserer Seite unsicher und wir lagen durch unnötige Fehler 2:5 hinten. Nach einer Auszeit fingen wir uns und gingen durch die im Angriff aufdrehende Mia bis zur Pause in Führung. In der zweiten Halbzeit konnte der Gegner wieder an uns vorbeiziehen, doch unsere Mädels behielten die Nerven und wir konnten erneut in Führung gehen. In den letzten 10 Minuten war dann unsere Abwehr bärenstark, genauso wie unsere Torhüterin Lanah, die einige Tolle Paraden hatte. Dadurch konnten wir das enge und spannende Spiel am Ende für uns entscheiden. Sonderlob gilt Rihana und Lisa, die nicht nur jeweils 4 Tore warfen, sondern auch durch einige Ausfälle nahezu durchspielen mussten und der Mannschaft Sicherheit gegeben haben. Die ganze Mannschaft hat toll gekämpft und Nervenstärke gezeigt.

 

Für die HSG spielten und trafen:

Lanah Hofmann (Torhüterin), Lisa Flöter (4), Rihana Gamal (4), Anke Heinatz (1), Amy Drake, Sarah Erinanc, Zoe Büttner, Mia Sophie Freischlad (3), Mia Sophie Radmacher, Carlotta Würz, Karlotta Dietrich und Menekse Vural.