· 

WJB startet in zweiten Teil der Vorbereitung

Nach der abgelaufenen Saison, startete man sofort in die Vorbereitung zur neuen Saison.

Bei 24 motivierten Nachwuchshandballerinen war schnell klar, dass man wieder zwei Mannschaften melden würde.

Beim traditionellen Startschuss der Vorbereitung, dem Handballcamp der weiblichen Jugend, wurden Neuzugänge und die 2004er Jahrgänge schnell integriert und auf unterschiedliche Positionen ausprobiert. 

 

Im nächsten Schritt meldete man beide Mannschaften zur Qualifikation für die Bezirksoberliga, mit dem Ziel eine Mannschaft für diese zu qualifizieren. Dies gelang eindrucksvoll mit drei klaren Siegen (siehe Bericht).

 

Nun beginnt die zweite Phase der Vorbereitung. 

In einer für alle Beteiligten motivierenden Trainersitzung der weiblichen B- und A-Jugend wurde das gemeinsame Trainingskonzept besprochen.

Uwe Lenz wird weiterhin als Torwarttrainer fungieren und gemeinsam mit Nachwuchstrainer Eric Schmidt die Aussenpositionen fördern. Zudem werden beide zusätzlich die Laufeinheiten am Aartalsee und mittwochs das Thema Athletik übernehmen. Uwe Woyczyk und Mario Theis nehmen sich der Grundlagenschulung am Mittwoch an. Freitags werden Taktik, Spielfähigkeit und Auftakthandlungen im Vordergrund stehen.

Ein abschließendes Spiel soll das Erlernte vertiefen.

 

Für die Zukunft stehen im Juni zwei Testspiele gegen die HSG Hinterland und der JSGwB Stockhausen/Asslar an. Zudem wird man mit beiden Mannschaften, gemeinsam mit der A-Jugend, am Rasenturnier in Lumdatal teilnehmen. 

 

Ab Juli wird man, aufgrund der ferienbedingten Hallenschließung, die Kooperation mit dem Fitnessstudio Clever Fit in Herborn nutzen und bei hoffentlich schönen Wettern auch am Aartalsee trainieren.