· 

WJA testet beim Turnier in Werdorf

Der kurzfristigen Turniereinladung der HSG Dilltal folgte die Mannschaft gerne.

Verstärkt mit der weiblichen B-Jugend reiste ein 13er Kader nach Werdorf.

Neben dem Gastgeber, der HSG Dilltal, nahmen noch die HSG Eibelshausen/Ewersbach und wJSG Bieber/Heuchelheim teil.

 

Trainer Uwe Woyczyk lies die Spielerinnen in verschiedenen Blöcken und Positionen spielen und testete fleißig durch. Das Ergebnis spielte keine Rolle. 

Umso erfreulicher war der Auftritt der Mannschaft. 

Im Spielmodus jeder gegen jeden, jeweils 30 Minuten, mussten die Mädels zunächst gegen die wJSG Bieber/Heuchelheim ran.

In einem spannenden Spiel trennte man sich 13:13.

Gegen die HSG Eibelshausen/Ewersbach wollte man nun Punkten. 

Aus einer kompakten Abwehr spielte man nun hervorragend die 1. und 2. Welle und siegte am Ende mit 15:11. Nun folgte das letzte Spiel gegen die, bis dahin  ungeschlagene, HSG Dilltal. Bis zum 7:6 führte man, nun ließen jedoch die Kräfte nach, da man ohne Spielpause ran musste. Die ausgeruhten Dilltaler starteten einen 6:0 Lauf und drehten das Spiel und gewannen verdient mit 19:9.

 

Durch das schlechtere Torverhältnis belegte man nun punktgleich den 3. Platz hinter der wJSG Bieber/Heuchelheim. 

Moral und Einstellung stimmten im Team und bestätigten die tolle Stimmung in der weiblichen A- und B-Jugend.

 

 

Für die HSG spielten und trafen: Penelope, Sara, Marleen, Yana, Sophie, Hatice, Alina, Angelina, Helen, Lina, Aida, Laura und Annika.