· 

Erstes Spiel und erster Sieg der WJB II

Unsere Mädels der B Jugend mussten zum ersten Spiel der Bezirksliga B auswärts bei der HSG Eibelshausen/Ewersbach antreten.

Man konnte auf einer 11er Kader zurückgreifen, was sich positiv auf das vom Trainerduo Lenz/Theis geforderte Tempospiel auswirkte. 

Zu Beginn der Partie war es noch ein stetes hin und her, bis zur 20. Minute konnte sich kein Team absetzen. Die Abwehrleistung unserer Mädels und unserer Torfrau Finja wurden mit zunehmender Spielzeit immer besser. Entweder erzielte man über das Tempospiel immer wieder einfache Tore oder man setzte sich durch schön vorgetragene Spielzüge durch. Die Folge dessen war ein verdienter 4 Tore Vorsprung zur Halbzeit (15:11)

Man sollte glauben, dass der Knoten nun geplatzt war und man die Führung nun weiter ausbauen würde, weit gefehlt. Die Hausherrinnen machten Druck und unsere Mädels verloren immer wieder durch leichte Fehler den Ball. So stand es nach 35 Minuten 18:18. Eine Auszeit der Herborner wurde genutzt, um die Mädels zu beruhigen, eine Umstellung auf der Mitte brachte wieder Ruhe ins Spiel der Gäste. Dies brachte wieder Ballsicherheit und man konnte auch wieder den nötigen Druck auf die Abwehr ausüben. Unsere Torfrau überzeugte nun mit einer tollen Parade nach der anderen, was sich ebenso positiv auf den Rest der Mannschaft auswirkte. 

Am Ende stand dann wieder ein 4 Tore Vorsprung auf der Anzeigetafel und man gewann die Partie mit 27:23.

Es kamen alle Spielerinnen zum Einsatz, ebenso positiv zu sehen ist, dass man 7 verschieden Torschützen hatte. Dies unterstreicht die Qualität unseres Kaders und lässt auf eine erfolgreiche Saison hoffen.

 

Für die HSG spielten und trafen:

 

Finja und Mihriban im Tor, Paulin, Alina (9), Irem (1), Saleah (3), Judith, Annika (7), Helen (2), Aida (3/3) und Louisa (2).