· 

Souveräner Heimsieg der WJB I

Im ersten Heimspiel gewinnt die wB1 ungefährdet gegen die JSGwB Griedel/Mörlen mit 18:10 (10:4) und holt sich somit die ersten Punkte der Saison.

 

Die Mannschaft war fest entschlossen ihrer Mannschaftskollegin, Lotte, ein schönes Geburtstagsgeschenk zu bescheren und die Heimpremiere zu gewinnen.

Von Beginn an zeigte das auch die Mannschaft und zog von 4:1, über 6:2, zum 10:4 Pausenstand. Alle 10 Spielerinnen bekamen ihren Einsatz bereits in der ersten Spielzeit.

Nach der Pause wollte man in den ersten 10 Minuten die Vorentscheidung klar machen und zog das Tempospiel nochmal an. Beim 16:6 war das Spiel bereits entschieden. 

Das Trainerduo Lenz/Theis ließ drei verschiedene Abwehrformationen spielen. 

Auch im Angriff wurde experimentiert, was dem Spielverlauf keinen Abbruch tat. Lediglich mit der Chancenverwertung war man nicht ganz zufrieden.  

 

Dennoch waren die zahlreichen Zuschauer und das Trainerteam begeistert von der Heimmannschaft. 

 

Mit der fairen Partie hatte der gute Unparteiische keine Mühe.

 

Für die HSG spielten und trafen: 

Mihriban im Tor, Lina (1), Luise (2), Annika (6), Tabea, Angelina, Lotte (3), Alina (4), Lilly (2) und Laura

 

Am 20. Oktober erwartet man Zuhause die HSG Wettertal. 

 

Die Mannschaft freut sich schon jetzt wieder auf die Unterstützung der Fans und ist gewillt die nächsten Punkte einzufahren.