· 

WJB I mit Auswärtserfolg

Nach dem leidenschaftlichen Sieg gegen Butzbach, wollte man unbedingt an diese Leistung anknüpfen und bei der JSGwB Buseck/Reiskirchen beide Punkte mitnehmen.

 

Die Ausfälle von Laura, Tabea und Luise wurden diesmal durch Helen, Louisa und Judith hervorragend kompensiert. Somit reiste man mit einem 9er Kader nach Reiskirchen.

 

Ab der ersten Minute zeigte man dem Gastgeber, dass für ihn heute nichts zu holen ist.

Schnell zog man mit 3:0 davon und baute die Führung kontinuierlich über 6:3 und 10:4, bis zur Pause zum 13:5 aus.

In der Halbzeit lobte das Trainergespann Lenz/Theis die kompakte Abwehr und den sehr disziplinierten Angriff. Alle Auftakthandlungen führten zu Torerfolgen und die Mannschaft zeigte wie variabel man auf allen Positionen ist. 

Am Ende stand ein 24:9 Erfolg für unsere Mannschaft. 

Der gute Schiedsrichter hatte mit der fairen Partie keine Mühe.                                 

 

Heute hat die Mannschaft ihr Potential durchblicken lassen und sich taktisch souverän verhalten. 6 von 8 Spielerinnen netzten ein und zeigen die Ausgeglichenheit der Mannschaft. Auch die Abschlussquote zeigte sich gegenüber den letzten Spielen stark verbessert. 

 

Durch den klaren Sieg und der gleichzeitigen 21:23 Niederlage der HSG G/P/G/Butzbach gegen die HSG Wettertal, befindet sich das Team auf den zweiten Platz der BOL.

 

Nun kommt es im nächsten Heimspiel zum Spitzenspiel gegen die HSG Hungen/Lich.

Mit einem Sieg würde man die Hinrunde mit dem tollen zweiten Platz abschließen. 

 

Deshalb bittet die Mannschaft um zahlreiche Unterstützung durch den FANBLOCK.

 

Für die HSG spielten und trafen: 

 

Mihriban im Tor (17 Paraden), Lotte (2), Alina (12/5), Angelina (2), Lilly (2), Judith, Annika (4), Helen, Louisa (2).