· 

Männer I feiern Heimerfolg

Am vergangenen Samstag traf die 1. Männermannschaft der HSG auf den Tabellenletzten aus Buseck-Beuern. Die Mannschaft zeigte von Anfang an Biss und konnte sich durch eine starke Abwehrleistung und daraus resultierende Tempogegenstöße schnell absetzen. In Kombination mit der wieder einmal starken Torhüterleistung von Finn Müller ging die Mannschaft mit einer passablen 18:4 Tore Führung in die Halbzeit. Es galt nun den Fokus zu halten und in der 2. Halbzeit an die vorher starke Leistung anzuknüpfen.

Zu Beginn der 2. Hälfte wurde innerhalb der Aufstellung rotiert und es schlichen sich einige technische Fehler in das Spiel der HSG ein. So konnte der Gast aus Buseck-Beuern in dieser Phase einige Tore erzielen, den Abstand allerdings nicht mehr verkürzen. Nach der Auszeit in der 43. Minute sammelte sich die Mannschaft wieder und konnte zur vorigen Leistung zurückkehren. So spielte die HSG einen souveränen 32:15 Sieg nach Hause.

 

Für die HSG spielten und trafen:

Finn Müller, Johannes Laggner (7), Moritz Polzin (5), Jannik Bartling (5/5), Dennis Ernst (5/2), Felix Weber (3), Sared Schirmacher (2), Andreas Schwiertz (2), Claas Henrich (2) und Jan Philipp Geil.