· 

Weibliche A- und B-Jugend starten mit Frauen II das Außentraining

Am Mittwoch startete man die zweite Phase der Vorbereitung.

Nachdem die Mädels an 14 Tagen jeweils eine Challenge unter dem Motto „Fit at Home“ bewältigt hatten, freute man sich nun darauf endliche die Mannschaftskolleginnen wieder zu treffen. Ausgangspunkt war das Betriebsgelände der Firma Jost in Bischoffen. An dieser Stelle vielen Dank für die Nutzungsmöglichkeit durch die Firma Jost.

Auf dem Programm stand ein Parcours mit unterschiedlichen Stationen und einer Laufeinheit um den Aartalsee. Insgesamt absolvierten die Mädels knapp 6,5 Kilometer. Da sich die Fitness der Spielerinnen noch nicht auf einem Niveau befindet, entschloss man sich am Freitag eine Gruppe um den kleinen und eine Gruppe um den großen See laufen zu lassen. Im Anschluss gab es auf dem Parkplatz des Aartallgrills noch verschiedene Übungen mit und ohne Ball.

Das Trainerteam war sehr zufrieden mit der Einstellung der Spielerinnen, auch die Teilnahme war hervorragend. Besonders erfreulich war, dass auch die Spielerinnen aus weiteren Entfernungen den Weg, teilweise von knapp 1 Stunde, auf sich genommen haben. Auch die Disziplin der Mädels, bei der nicht immer einfachen Umsetzung der Hygiene- und Abstandsregelung, war vorbildlich. 

Zum Abschluss gab es nun auch für die Frauen II den gleichen Trikotsatz mit eigenen Namen. Somit sind nun alle 5 Mannschaften mit den gleichen Trikots versorgt, was zusätzlich die Zusammengehörigkeit unterstreicht.

Voraussichtlich wird man noch eine Woche im Außenbereich trainieren, bevor man wieder in die Halle zurückkehrt.

Da das Fitnessstudio „Clever fit“ wieder öffnen darf, werden wir dann auch diese Kooperation wieder nutzen können.